Übe weniger und spiele wie ein Profi, sagen Forscher

Übe weniger und spiele wie ein Profi, sagen Forscher
Übe weniger und spiele wie ein Profi, sagen Forscher
Anonim

Um dein Spiel zu verbessern, lohnt es sich, Sportvideos anzusehen, die bearbeitet wurden, um die wichtigsten Aspekte der Fertigkeit hervorzuheben.

Eine neuartige Studie zeigt, dass man seine Technik am besten verfeinern kann, indem man sich nicht nur Filme von Profispielern ansieht, sondern dass Videos, die Schlüsselaktionen hervorheben, die Leistung mehr und schneller verbessern.

Das Ansehen von Videos, die auf entscheidende Details hinweisen, wie Golfer den Ball ausrichten, ihre Füße positionieren und ihre Hüften drehen, verkürzt die Zeit, die zum Erlernen der Fähigkeit benötigt wird, erheblich, hieß es.

"Wenn Sie sich Videos ansehen möchten, um in Ihrem Sport besser zu werden", sagte der Sportpsychologe Dan Bishop, "kann es sich lohnen, sich Videos anzusehen, die bearbeitet wurden, um die wichtigsten Merkmale hervorzuheben."

Wissenschaftler der Brunel University London ließen professionelle Golftrainer die Schwünge kompletter Anfänger bewerten, bevor und nachdem sich die Lernenden drei verschiedene Golfvideos angesehen hatten. Eines befasste sich mit der Geschichte des Golfsports, das zweite zeigte einen erfahrenen Golfer, der einen Ball schlägt, und das dritte hob wichtige Merkmale der Golfspieler-Einrichtung vor dem Schwung hervor.

"Wir haben festgestellt, dass Beobachtungslernen allein besser ist, als sich ein weiteres Video anzusehen, ohne zu zeigen, wie jemand einen Schwung ausführt", erklärte Dr. Bishop. "Das war immer noch nützlich für längerfristiges Lernen, aber in Bezug auf die sofortige Aneignung von Fähigkeiten verbesserten sich unsere Anfänger schneller, als wir die visuelle Anleitung einführten."

Dies baut auf früheren Untersuchungen auf, die zeigen, dass das Ansehen von Videos Menschen helfen kann, eine Reihe von Bewegungen zu lernen.

Dan geht davon aus, dass die Ergebnisse die Lernkurve in anderen Sportarten ankurbeln und sogar die Schlaganfall-Reha beschleunigen könnten: „Was wir getan haben, ist keine Raketenwissenschaft, sondern das Prinzip, dass wir das Lernen beschleunigen können, indem wir in so kurzer Zeit beobachten Zeit ist spannend, weil es viel angewandtes Potenzial gibt, das die Art und Weise, wie wir in Zukunft coachen, verändern könnte ", fügte Dan hinzu.

"Trainer und Athleten könnten durch den Einsatz solcher Techniken viel Zeit, Mühe und Geld sparen, sodass sie sich auf übergeordnete Aspekte ihres Sports konzentrieren können, wie z - Sporteinstellungen auch, wie z. B. tertiäre Gesundheitsversorgung."

Die in der Zeitschrift PLOS ONE veröffentlichte Studie verwendete Bewegungserfassungskameras, um die Bewegungen der Anfänger während 10 Schwüngen vor und nach dem Ansehen eines der 2,5-minütigen Videos zu verfolgen. PGA-qualifizierte Trainer bewerteten ihre Leistung. Eine Woche später kehrten sie zurück, um weitere 10 Schwünge zu machen. Die Gruppe, die sich sofort verbesserte, waren diejenigen, die die hervorgehobenen Videos sahen – eine Verbesserung, die noch eine Woche später anhielt.

Beliebtes Thema