Helfen Waffenbeschränkungen dabei, die Todesfälle durch Waffen zu reduzieren?

Helfen Waffenbeschränkungen dabei, die Todesfälle durch Waffen zu reduzieren?
Helfen Waffenbeschränkungen dabei, die Todesfälle durch Waffen zu reduzieren?
Anonim

Eine Studie von Forschern der Mailman School of Public He alth der Columbia University untersuchte die Zusammenhänge zwischen Waffengesetzen und Tötungsdelikten, Selbstmorden sowie unbeabsichtigten Verletzungen und Todesfällen. Das Papier ist das erste, das die Beweise aus der ganzen Welt zu Waffengesetzen und Waffengew alt untersucht, um festzustellen, ob Waffenbeschränkungen dazu beitragen, die Todesfälle durch Waffen zu verringern. Während die Forschung nicht schlüssig bewies, dass Beschränkungen oder Lockerungen von Gesetzen die Zahl der Todesfälle durch Waffen verringern, deuten die Ergebnisse darauf hin, dass die Waffengew alt tendenziell zurückging, nachdem die Länder neue Beschränkungen für den Kauf und Besitz von Waffen erlassen hatten. Die Ergebnisse werden online in der Februarausgabe von Epidemiological Reviews veröffentlicht.

Die Forscher überprüften die Ergebnisse von 130 Studien, die von 1950 bis 2014 in 10 Ländern durchgeführt wurden, die ihre Waffengesetze überarbeitet hatten, hauptsächlich in den Industrieländern, darunter die USA, Australien und Österreich. Einige Studien befassten sich mit Waffengesetzen in Ländern mit mittlerem Einkommen, darunter Brasilien, Kolumbien und Südafrika.

"In den meisten Ländern haben wir nach der Verabschiedung der Waffengesetzgebung Anzeichen für einen Rückgang der Schusswaffensterblichkeit gesehen", sagte Julian Santaella-Tenorio, Doktorand in Epidemiologie an der Mailman School der Columbia University und Hauptautor der Studie.

Santaella-Tenorio und seine Co-Autoren von Columbia, die Professoren Magdalena Cerdá und Sandro Galea, fanden auch Beweise dafür, dass bestimmte Gesetze, wie z unbeabsichtigte Todesfälle bei Kindern.

Im Vergleich dazu hatten geltende Gesetze über das Tragen versteckter Waffen oder das Stehenbleiben keine Auswirkung auf die Zahl der Todesfälle durch Waffen oder die Zunahme der Waffengew alt.„Obwohl unsere Überprüfung kein Beweis dafür ist, dass Waffengesetze Gew alt reduzieren, und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es für einige Länder nur sehr wenige Papiere gibt, die die Auswirkungen von Schusswaffengesetzen untersuchen, haben wir Beweise gesehen, die einen Zusammenhang zwischen Schusswaffengesetzen und einem Rückgang von Tötungsdelikten und Selbstmorden mit Schusswaffen zeigen Preise", bemerkte Santaella-Tenorio.

"Da wir unsere Überprüfung auf Änderungen in der Schusswaffenpolitik und nicht auf den Besitz im Allgemeinen oder andere Arten von Richtlinien beschränkt haben, sollte die Debatte hier nicht enden."

Beliebtes Thema