Großbritannien nutzt sein Bioenergiepotenzial nicht

Großbritannien nutzt sein Bioenergiepotenzial nicht
Großbritannien nutzt sein Bioenergiepotenzial nicht
Anonim

Das Vereinigte Königreich könnte bis 2050 fast die Hälfte seines Energiebedarfs aus Biomassequellen decken, darunter Haush altsabfälle, landwirtschaftliche Reststoffe und selbst angebaute Biokraftstoffe, so neue Forschungsergebnisse.

Wissenschaftler des Tyndall Centre for Climate Change Research an der University of Manchester fanden heraus, dass das Vereinigte Königreich auf diese Weise bis zu 44 % seiner Energie erzeugen könnte, ohne importieren zu müssen.

Die im Energy Policy Journal veröffentlichte Studie hebt den potenziellen Reichtum des Landes an Biomasse-Ressourcen hervor, die derzeit zu wenig genutzt und vom Bioenergiesektor völlig übersehen werden.Stattdessen, sagen die Autoren, steuert ein Großteil des britischen Bioenergiesektors auf eine zunehmende Abhängigkeit von Biomasseressourcen zu, die aus dem Ausland importiert werden müssen.

Studienautor Andrew Welfle sagte: „Großbritannien hat rechtsverbindliche Ziele für erneuerbare Energien und die Reduzierung von Treibhausgasen, und Energie aus Biomasse wird voraussichtlich einen wesentlichen Beitrag dazu leisten. Zu den viel diskutierten Hindernissen für Energie aus Biomasse gehört der Wettbewerb um Land, das ansonsten für den Anbau von Nahrungsmitteln genutzt werden könnte, und das Narrativ, dass Biomasse in das Vereinigte Königreich importiert werden muss, wenn wir mehr Bioenergie nutzen wollen.Aber unsere Untersuchungen haben ergeben, dass das Vereinigte Königreich große Mengen an Energie aus Biomasse ohne Importe erzeugen könnte Ressourcen oder negative Auswirkungen auf die Fähigkeit des Vereinigten Königreichs, sich selbst zu ernähren."

Die Forschung umfasste die Analyse der britischen Biomasse-Lieferketten und die Untersuchung, wie verschiedene Wege, die das Vereinigte Königreich einschlagen könnte, die potenzielle Bioenergie beeinflussen könnten, die das Land bis 2050 aus seinen eigenen Ressourcen erzeugen könnte.

Die Wege, die das Team analysierte, umfassten eine Zukunft mit wirtschaftlichem Fokus und untersuchten, wie der zukünftige britische Bioenergiesektor aussehen könnte, wenn das Wirtschaftswachstum im Vordergrund stünde; ein Naturschutzpfad, bei dem die Ressourcenschonung das wichtigste zukünftige Ziel ist; ein energiefokussierter Weg, bei dem das Vereinigte Königreich darauf drängt, das maximale praktische Niveau an Bioenergie zu erreichen, das aus seinen Ressourcen erzeugt wird; und ein Ernährungsfokuspfad, in dem die potenzielle Zukunft des Bioenergiesektors des Landes analysiert wird, um die Bemühungen des Vereinigten Königreichs zur Erhöhung seiner Ernährungssicherheit widerzuspiegeln.

"Ressourcen aus Biomasserückständen aus laufenden britischen Aktivitäten wie Landwirtschaft, Forstwirtschaft und industriellen Prozessen stellten eine kontinuierliche und robuste Ressourcenoption für den britischen Bioenergiesektor dar, die möglicherweise bis zu 6,5 % des Primärenergiebedarfs ausmacht 2050“, sagte Herr Welfle. „Die potenzielle Bioenergie, die aus landwirtschaftlichen Reststoffen, insbesondere aus Stroh und Gülleressourcen, gewonnen wird, ist aufgrund ihres hohen Vorkommens und ihrer derzeitigen Unternutzung die herausragenden Möglichkeiten für den Bioenergiesektor.

"UK-Abfallressourcen stellten auch eine potenzielle große Chance für den Bioenergiesektor dar. Die Untersuchung hebt hervor, dass sowohl Haush alts- als auch Lebensmittel-/Pflanzenabfälle ein besonderes Potenzial für den Sektor darstellen. Obwohl die Gest altung und der Einfluss zukünftiger Strategien und Richtlinien zur britischen Abfallerzeugung und -bewirtschaftung sind von grundlegender Bedeutung, um das Ausmaß der Möglichkeiten zu bestimmen, die Abfälle für den britischen Bioenergiesektor darstellen.

Er fügte hinzu: „Biomasse ist eine flexible Energieoption, da sie zur Erzeugung von Wärme, Strom oder sogar zur Umwandlung in Kraftstoffe für den Transport verwendet werden kann, obwohl verschiedene Arten von Biomasseressourcen in der Regel auf bestimmte Weise der Reihe nach genutzt werden um die meisten Produkte auf Energie- oder Biomassebasis mit erhöhtem Wert zu produzieren. Produkte, wobei alle verbleibenden geeigneten Ressourcen für die Wärmeerzeugung vorgesehen sind."

Beliebtes Thema