Kundenzufriedenheit steigert den Wert und das Interesse von Unternehmensanteilen für institutionelle Investoren

Kundenzufriedenheit steigert den Wert und das Interesse von Unternehmensanteilen für institutionelle Investoren
Kundenzufriedenheit steigert den Wert und das Interesse von Unternehmensanteilen für institutionelle Investoren
Anonim

Wie reagieren institutionelle Anleger auf die Kundenzufriedenheit mit Unternehmen an der Börse? Eine Forschungsgruppe unter der Leitung von Jaakko Aspara, Professor an der Abteilung für Marketing an der A alto University School of Business in Finnland, führte eine Studie durch, die zeigte, dass eine verbesserte Kundenzufriedenheit mit einem Unternehmen institutionelle Investoren dazu veranlasst, ihre Beteiligung an diesem Unternehmen zu erhöhen positive Auswirkungen auf den Aktienwert.

Die Studie wurde im renommierten Journal of the Academy of Marketing Science veröffentlicht.

Es zeigt, dass transiente institutionelle Anleger, wie Aktienfonds, besonders wahrscheinlich ihre Beteiligung an Unternehmen erhöhen, die ihre Kundenzufriedenheit verbessern. Sie reduzieren entsprechend die Eigentümerschaft in Unternehmen, in denen die Kundenzufriedenheit abnimmt.

'Etwas überraschend ist, dass institutionelle Investoren, die sich oft nur auf vierteljährliche Gewinnprognosen konzentrieren, auch auf die Kundenzufriedenheit reagieren, die die langfristige Marketingkompetenz eines Unternehmens widerspiegelt', sagt Professor Jaakko Aspara.

Die Studie verwendete den weit verbreiteten American Customer Satisfaction Index (ACSI) als Indikator für die Kundenzufriedenheit. Dieser Index erhebt die Kundenzufriedenheit von mehr als 200 großen Unternehmen auf dem US-amerikanischen Markt und wird mehrmals jährlich veröffentlicht. Nokia ist eines der Unternehmen, die in die ACSI-Umfrage aufgenommen wurden.

Die Forschungsgruppe fand heraus, dass institutionelle Anleger in unsicheren Produktmärkten stärker auf Veränderungen der Kundenzufriedenheit reagieren.

'Zum Beispiel verändert sich der Markt für Unterh altungselektronik sehr schnell. In solchen Märkten scheinen institutionelle Anleger zunehmend Wert auf Kundenzufriedenheit zu legen ', kommentiert Aspara.

'Die Tatsache, dass auf einen Anstieg der ACSI-Zahl für die Kundenzufriedenheit von Nokia im Mai Berichte folgten, die darauf hindeuteten, dass bestimmte große institutionelle Investoren an dem Unternehmen interessiert waren, entspricht unseren Ergebnissen. Auch der Wert der Nokia-Aktien ist gestiegen.'

Die Studie zeigt, dass die Zunahme des Eigentums durch transiente institutionelle Investoren bei steigender Kundenzufriedenheit auch zu einem Anstieg des Aktienwerts und einer Verringerung des aktienspezifischen Risikos führt. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, den Wert ihrer Aktie zu stärken.

Die Studie kommt zu dem Schluss, dass die Berichterstattung über die Verbesserung der Kundenzufriedenheit eines Unternehmens an eine größere Anzahl vorübergehender institutioneller Investoren voraussichtlich den Unternehmenswert stärken wird.

Beliebtes Thema