„Hässlicher“Befund: Unattraktive Arbeitnehmer leiden stärker

„Hässlicher“Befund: Unattraktive Arbeitnehmer leiden stärker
„Hässlicher“Befund: Unattraktive Arbeitnehmer leiden stärker
Anonim

Menschen, die als unattraktiv gelten, werden laut einer einzigartigen Studie, die von einem Wirtschaftswissenschaftler der Michigan State University geleitet wurde, mit größerer Wahrscheinlichkeit am Arbeitsplatz herabgesetzt und gemobbt.

"Ehrlich gesagt ist es ein hässlicher Befund", sagte Brent Scott, außerordentlicher Professor für Management und leitender Ermittler der Studie. "Obwohl wir gerne denken, dass wir am Arbeitsplatz professionell und ausgereift sind, kann es in vielerlei Hinsicht wie die High School sein."

Während viele Untersuchungen ergeben haben, dass attraktive Schüler in der Schule tendenziell beliebter sind, ist die Studie die erste, die Attraktivität mit Grausamkeit am Arbeitsplatz in Verbindung bringt. Die Ergebnisse erscheinen im Forschungsjournal Human Performance.

Die Forscher befragten 114 Mitarbeiter einer Gesundheitseinrichtung im Südosten der Vereinigten Staaten. Die Arbeiter wurden gefragt, wie oft ihre Kollegen sich ihnen gegenüber grausam verh alten (darunter verletzende Dinge zu sagen, sich grob zu verh alten und sich über sie lustig zu machen).

Personen, die die Studienteilnehmer nicht kannten, beurteilten ihre Attraktivität anhand digitaler Fotos.

Die unattraktiven Mitarbeiter wurden viel härter behandelt als attraktive Mitarbeiter, selbst wenn andere Schlüsselfaktoren berücksichtigt wurden, darunter Alter, Geschlecht und wie lange sie in der Gesundheitseinrichtung gearbeitet hatten.

Die Forscher sammelten auch Informationen darüber, wie angenehm oder freundlich die Arbeiter waren, basierend auf Fragebögen, die von ihren Ehepartnern, Partnern oder guten Freunden ausgefüllt wurden. Die Studie ergab, dass unliebsame Arbeiter ebenso wie unattraktive Angestellte härter behandelt wurden als ihre Kollegen.

"Unsere Ergebnisse haben gezeigt, dass sowohl die Persönlichkeit als auch das Aussehen wichtig sind", sagte Scott.

Das Wissen um die potenziellen Ziele verletzenden Verh altens könnte Managern helfen, anfällige Mitarbeiter zu überwachen, um zu verhindern, dass sie Opfer werden, oder um Beratung und soziale Unterstützung anzubieten, wenn Präventionsversuche fehlschlagen, sagte er.

Beliebtes Thema