Unhöfliches Verh alten am Arbeitsplatz nimmt zu und wirkt sich auf das Endergebnis aus

Unhöfliches Verh alten am Arbeitsplatz nimmt zu und wirkt sich auf das Endergebnis aus
Unhöfliches Verh alten am Arbeitsplatz nimmt zu und wirkt sich auf das Endergebnis aus
Anonim

Unhöflichkeit am Arbeitsplatz ist weit verbreitet und nimmt zu. Im Jahr 2011 gab die Hälfte der von den Professoren Christine Porath von der McDonough School of Business der Georgetown University und Christine Pearson von der Thunderbird School of Global Management befragten Arbeitnehmer an, dass sie mindestens einmal pro Woche unhöflich behandelt wurden – gegenüber einem Viertel im Jahr 1998. Neue Forschungsergebnisse von Porath und Pearson zeigt die greifbaren Kosten dieses schlechten Verh altens auf.

Durch eine Umfrage unter 800 Managern und Mitarbeitern in 17 Branchen haben Porath und Pearson herausgefunden, wie sich die Reaktionen der Menschen auswirken. Unter Arbeitern, die Opfer von Unhöflichkeiten geworden sind:

• 48 % verringerten absichtlich ihre Arbeitsanstrengung. • 47 % verringerten absichtlich die Zeit, die sie bei der Arbeit verbrachten. • 38 % verringerten absichtlich die Qualität ihrer Arbeit. • 80 % verlorene Arbeitszeit, weil sie sich über den Vorfall Sorgen machten. • 63 %, die verlorene Arbeitszeit vermieden der Täter • 66 % gaben an, dass ihre Leistung abgenommen habe • 78 % gaben an, dass ihr Engagement für die Organisation abgenommen habe • 12 % gaben an, dass sie ihren Job wegen der unzivilrechtlichen Behandlung aufgegeben hätten • 25 % gaben zu, ihre Frustration an Kunden ausgelassen zu haben

Experimente und andere Berichte bieten zusätzliche Einblicke in die Auswirkungen von Unhöflichkeit. Hier sind einige Beispiele dafür, was passieren kann.

1) Kreativität leidet - In einem Experiment, das mit Amir Erez, einem Professor für Management an der University of Florida, durchgeführt wurde, gab es 30 % weniger Teilnehmer, die von anderen Probanden grob behandelt wurden kreativer als andere in der Studie.

2) Leistung und Teamgeist lassen nach- Umfrageergebnisse und Interviews weisen darauf hin, dass das bloße Beobachten von Unhöflichkeit negative Folgen hat.In einem Experiment halfen Zeugen von Unhöflichkeit weniger als andere, selbst wenn die Person, der sie helfen würden, keine offensichtliche Verbindung zu der unhöflichen Person hatte.

3) Kunden wenden sich ab - Laut einer Umfrage unter 244 Verbrauchern führt respektloses Verh alten von Mitarbeitern zu Unbehagen und sie gehen schnell wieder hinaus, ohne einen Kauf getätigt zu haben.

4) Das Management von Zwischenfällen ist teuer - Laut einer von Accountemps durchgeführten Studie, über die in Fortune berichtet wurde, verbringen Manager und Führungskräfte in Fortune 1.000-Unternehmen 13 % ihrer Arbeit Zeit - das entspricht sieben Wochen pro Jahr - um die Beziehungen zu den Mitarbeitern zu verbessern und sich anderweitig mit den Folgen der Unhöflichkeit zu befassen.

Beliebtes Thema