Technologie zum Blockieren von Mobiltelefonen für Fahrer könnte Leben retten

Technologie zum Blockieren von Mobiltelefonen für Fahrer könnte Leben retten
Technologie zum Blockieren von Mobiltelefonen für Fahrer könnte Leben retten
Anonim

Forscher in Indien entwickeln eine neue Technologie, die Lkw-Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer daran hindern soll, ihre Handys während der Fahrt zu benutzen. Die auf RFID basierende Technologie könnte auch in die polizeiliche Verkehrsüberwachung integriert werden.

Abdul Shabeer von der Anna University of Technology in Tamilnadu, Indien, und Kollegen weisen darauf hin, dass weltweit etwa 20 % der tödlichen Verkehrsunfälle mit Lastwagen und anderen schweren Fahrzeugen die Fahrer dieser Fahrzeuge mit einem Mobiltelefon in der Hand betrafen zum Zeitpunkt des Unfalls. „Das Wählen und H alten eines Telefons während des Lenkens kann eine unmittelbare körperliche Gefahr darstellen, aber die eigentlichen Gespräche lenken auch die Aufmerksamkeit eines Fahrers ab“, sagen Shabeer und seine Kollegen.

Das Team fügt hinzu, dass beim Telefonieren mit dem Handy, egal ob in der Hand oder freihändig, ihre Bremsreaktionen verlangsamt werden und solche Fahrer statistisch gesehen eher in Verkehrsunfälle verwickelt sind als Nichtnutzer überhaupt ein Telefon. Die Nutzung von Mobiltelefonen verursacht auch Ablenkungen, die die Reaktion auf Ampeln verzögern, zu einer schlechten Spurh altung und dazu führen, dass Fahrer versehentlich den Abstand zwischen ihrem und dem vorausfahrenden Fahrzeug verkürzen. All diese Faktoren können die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls erhöhen.

Das Team hat nun ein System entwickelt, das feststellen kann, ob ein Fahrer ein Mobiltelefon benutzt, während das Fahrzeug in Bewegung ist, und die Telefonsignale entsprechend "stört" oder blockiert, indem es einen mobilen Störsender mit geringer Reichweite verwendet, der die Fahrzeuge sichert Passagiere könnten ihre Telefone ungehindert benutzen. Das System hat das Potenzial, „Verstöße“in Abhängigkeit von örtlichen Gesetzen zu melden, und kann gemäß diesen Gesetzen auch Fahrzeugregistrierungsnummern an die Verkehrspolizei melden.Das Team schlägt vor, dass ein alternativer Ansatz darin bestehen könnte, andere im Fahrzeug darauf aufmerksam zu machen, dass der Fahrer versucht, das Telefon zu benutzen. Sie schlagen vor, dass ein solches System nicht nur die Zahl der Verkehrstoten verringern würde, sondern auch den positiven Nebeneffekt hätte, dass die Fahrweise der durchschnittlichen Lastkraftwagen insgesamt verbessert würde.

Beliebtes Thema