Schöne Jahresberichte führen dazu, dass Investoren Unternehmen höher bewerten

Schöne Jahresberichte führen dazu, dass Investoren Unternehmen höher bewerten
Schöne Jahresberichte führen dazu, dass Investoren Unternehmen höher bewerten
Anonim

Wenn Unternehmen mit dem Prozess des Jahresberichts 2011 beginnen, was viele zu dieser Jahreszeit tun, möchten sie möglicherweise genauer darauf achten, wie diese Berichte aussehen. Eine aktuelle Studie der University of Miami School of Business Administration ergab, dass Investoren unabhängig von ihrer Erfahrung Unternehmen mit attraktiven Jahresabschlüssen einen höheren Wert beimessen als Unternehmen mit weniger attraktiven Berichten. Die Studie ergab, dass Geschäftsberichte, die mehr Farbe verwenden, als um mindestens ein Prozent höhere Jahreseinnahmen wahrgenommen werden als Berichte mit glanzlosem Design.

"Die Rolle der Ästhetik bei Konsumgütern, wie man sie in Ladenregalen findet, wurde umfassend untersucht, aber unsere Forschung ist insofern neu, als wir diesen Effekt im extremen Kontext finanzieller Entscheidungen und so weiter betrachten Wir stellen fest, wie grenzenlos die Rolle der Ästhetik sein kann", sagte Claudia Townsend, Assistenzprofessorin für Marketing an der University of Miami School of Business Administration, die die Studie mit Suzanne Shu von der UCLA Anderson School of Management durchführte.„Gut aussehende Dokumente führen bei einem Unternehmen zu erhöhtem Eigentumsstolz, und dieser Stolz erhöht die Bewertung. Die Menschen sind sich der Auswirkungen der Ästhetik auf ihre finanziellen Entscheidungen nicht bewusst, und wir haben festgestellt, dass sie es überwinden konnten, als sie auf dieses Problem aufmerksam gemacht wurden die Voreingenommenheit und klügere Investitionen tätigen."

Forscher führten eine Reihe von drei Studien durch: eine mit Finanzstudenten, eine mit Mitgliedern der allgemeinen Bevölkerung und eine mit erfahreneren Investoren. Die Befragten in jeder Studie gaben an, dass die Gest altung des Jahresberichts einer Firma für ihre Bewertung eines Unternehmens von geringer Bedeutung sei. Aber nach Durchsicht der ersten paar Seiten und/oder einer Auswahl von Jahresberichten bewerteten die Teilnehmer Unternehmen mit attraktiveren Berichten besser als solche mit weniger attraktiven Berichten. Konkret:

  • In der Studentenstudie, bei der die Teilnehmer die ersten drei Seiten zweier Geschäftsberichte mit denselben Finanzinformationen erhielten, bewerteten die Studenten die Aktien einer Firma mit dem attraktiveren Geschäftsbericht fast 70 Prozent höher als Aktien einer Firma mit dem weniger attraktiven Bericht.
  • In der allgemeinen Bevölkerungsstudie bewerteten die Befragten das Produkt eines Unternehmens mit einem attraktiveren Geschäftsbericht auf einer siebenstufigen Skala mit einer Durchschnittsnote von 5,08 im Vergleich zu einer Bewertung von 4,79 für das Produkt eines Unternehmens mit einem weniger attraktiven Jahresbericht.
  • In der Studie mit erfahrenen Investoren, in der die Teilnehmer gebeten wurden, Unternehmen danach einzustufen, wie wahrscheinlich es wäre, dass sie in diese Unternehmen investieren würden, deuteten die Ergebnisse darauf hin, dass das Hinzufügen einer zusätzlichen Farbe im gesamten Jahresbericht eines Unternehmens dasselbe hätte Auswirkungen auf das Unternehmensranking eines Investors als 20-prozentige Verbesserung der Einnahmen gegenüber dem Vorjahr.

"Die Implikationen dieser Ergebnisse sollten Firmen in die Richtung guter Grafikdesigner weisen", fügte Townsend hinzu. "Schließlich ist es viel einfacher, einem bedruckten Stück Papier Farbe hinzuzufügen, als den Umsatz eines Unternehmens zu steigern."

Beliebtes Thema