USA Das Naval Research Laboratory soll das experimentelle TacSat-4-Raumschiff starten

USA Das Naval Research Laboratory soll das experimentelle TacSat-4-Raumschiff starten
USA Das Naval Research Laboratory soll das experimentelle TacSat-4-Raumschiff starten
Anonim

Der Tactical Satellite IV (TacSat-4) des Naval Research Laboratory soll am Dienstag, den 27. September 2011 vom Kodiak Launch Complex der Alaska Aerospace Corporation an Bord einer Minotaur-IV+-Trägerrakete der Orbital Sciences Corporation starten. Das Office of Naval Research (ONR) förderte die Entwicklung der Nutzlast und das erste Betriebsjahr. Das Operationally Responsive Space (ORS) Office finanzierte den Start, der von der Space Development and Test Directorate (SD), einer Direktion des Air Force Space and Missile Systems Center (SMC), verw altet wird.

Kurz nach dem Start wird die Raumsonde TacSat-4 in eine einzigartige, stark elliptische Umlaufbahn mit einem Apogäum von 12.050 Kilometern gebracht. Diese Umlaufbahn trägt dazu bei, die aktuelle geostationäre Satellitenkommunikation zu erweitern, indem hohe Breitengrade einbezogen werden.

TacSat-4 ist eine von der Navy geführte gemeinsame Mission, die 10 Ultrahochfrequenzkanäle (UHF) bereitstellt und es Truppen ermöglicht, mit vorhandenen Funkgeräten unterwegs (COTM) aus verdeckten Regionen zu kommunizieren, ohne dass eine gefährliche Antenne erforderlich ist Positionierung und Zeigen.

"Kommunikation ist eine entscheidende Voraussetzung für die Kriegsführung. TacSat-4 wird vorwärts entsandte Streitkräfte auf See und Marines am Boden unterstützen", sagte Dr. Larry Schuette, Director of Innovation bei ONR.

"Wir haben eine schnellere und kostengünstigere Technologie entwickelt, die traditionelle Satelliten ergänzt und Kommandanten mehrerer Kämpfer auf der ganzen Welt eine weitere Möglichkeit zur Datenübertragung und Kommunikation unterwegs bietet."

TacSat-4 bietet flexible Aufwärts- und Abwärtskanalzuweisungen, die die Fähigkeit zum Betrieb in stark frequentierten Hochfrequenzumgebungen verbessern und die hohen Breiten und Berggebiete abdecken, in denen Benutzer derzeit keinen Zugang zu UHF-Satellitenkommunikation (SATCOMs) haben.Die Bodenstation NRL Blossom Point übernimmt die Steuerung und Steuerung von TacSat-4. Das Missionsplanungssystem des Virtual Mission Operations Center (VMOC) ermöglicht eine dynamische Neuzuweisung an verschiedene Schauplätze weltweit, was eine schnelle SATCOM-Erweiterung ermöglicht, wenn unerwartete Operationen oder Naturereignisse auftreten.

TacSat-4 markiert den 100. Start eines NRL-gebauten Satelliten in die Umlaufbahn und ist ein experimentelles Raumschiff, das Fortschritte in verschiedenen Technologien und SATCOM-Techniken testen wird. Letztendlich wird TacSat-4 die bestehende Flotte erweitern, indem es den SATCOM Support Centers (SSC) ein zusätzliches Weltraum-Asset gibt, um Kommunikation für ansonsten unterversorgte Benutzer und Gebiete bereitzustellen, die entweder keine hohe Priorität haben oder keine Satellitensicht haben. Das Projekt trägt dazu bei, zukünftige Optionen für den Start eines oder mehrerer kleinerer HEO-Satelliten (Highly Elliptical Orbit) zu definieren, die es dem Militär ermöglichen, die Vorteile einer kombinierten HEO- und geosynchronen Orbit-Konstellation zu nutzen.

Der Raumfahrzeugbus wurde von NRL und dem Applied Physics Laboratory (APL) der Johns Hopkins University nach ausgereiften ORS-Busstandards gebaut.Es wurde von einem Integrated (Regierung und Industrie) System Engineering Team, dem „ISET Team“, mit aktiver Vertretung von AeroAstro, Air Force Research Laboratory, Johns Hopkins Laboratory APL, ATK Space, Ball Aerospace and Technologies, Boeing, Design Net Engineering entwickelt, General Dynamics AIS, Microcosm, Microsat Systems Inc., Lincoln Laboratory des Massachusetts Institute of Technology, Orbital Sciences, NRL, SMC, Space System Loral und Raytheon. Das Büro des Direktors für Verteidigungsforschung und -technik (DDR&E) finanzierte den standardisierten Raumfahrzeugbus.

TacSat-4 wird vom Naval Research Laboratory Naval Center for Space Technology verw altet.

Beliebtes Thema