Umfassende Ernährungsdienste, die für die Gesundheit von Kindern unerlässlich sind

Umfassende Ernährungsdienste, die für die Gesundheit von Kindern unerlässlich sind
Umfassende Ernährungsdienste, die für die Gesundheit von Kindern unerlässlich sind
Anonim

Schulmahlzeitenprogramme spielen eine wichtige Rolle bei der Gesunderh altung von Kindern und sind "der Anker" umfassender Schulernährungsdienste, die den Ernährungszustand, die Gesundheit und die schulischen Leistungen von Kindern verbessern, so ein aktualisiertes gemeinsames Positionspapier der Society for Nutrition Education (SNE), American Dietetic Association (ADA) und School Nutrition Association (SNA).

Das aktualisierte Positionspapier, veröffentlicht in der November/Dezember-Ausgabe des Journal of Nutrition Education and Behavior (JNEB), repräsentiert die offizielle H altung von SNE, ADA und SNA:

Es ist die Position der American Dietetic Association, der School Nutrition Association und der Society for Nutrition Education, dass umfassende, integrierte Ernährungsdienste in Schulen, vom Kindergarten bis zur 12. Klasse, ein wesentlicher Bestandteil koordinierter Schulgesundheitsprogramme sind, die die Ernährungszustand, Gesundheit und schulische Leistungen der Kinder unserer Nation. Lokale Schulgesundheitsrichtlinien können umfassende Ernährungsdienste in Schulen stärken, indem sie Möglichkeiten für multidisziplinäre Teams bieten, lokale Schulbedürfnisse zu identifizieren und anzugehen.

Das gemeinsame Positionspapier von SNE/ADA/SNA wurde von Sheila Fleischhacker, University of North Carolina at Chapel Hill (SNE); Marilyn Briggs, Universität von Kalifornien – Davis (ADA); und Constance G. Mueller, Bloomington (Illinois) Public Schools District 87 (SNA).

"Schulbasierte Ernährungserziehung und -förderung kann dazu beitragen, die schulischen Leistungen der Schüler zu verbessern. Die Integration umfassender Ernährungsdienste in das schulische Umfeld, einschließlich Bildungsaktivitäten im Klassenzimmer, Auswahl gesunder Lebensmittel auf dem gesamten Schulcampus und Stärkung zu Hause und Gemeinschaft, hat sich gezeigt, dass es die Nahrungsaufnahme von Kindern verbessert", schreiben die Autoren.

"Lebensmittel- und Ernährungspraktiker sind gut aufgestellt, um integrierte und umfassende Ernährungserziehungs- und -förderungsprogramme anzubieten, die einen mehrstufigen Ansatz widerspiegeln und innovative und evidenzbasierte Strategien verwenden", sagt SNE-Präsidentin Tracy Fox, MPH, RD. „Dieses Positionspapier bietet einen Fahrplan, um sicherzustellen, dass angemessen finanzierte umfassende Ernährungsdienste nicht nur der ‚Goldstandard‘, sondern der einzige Standard sind, der in Schulen im ganzen Land vorhanden ist.“

Beliebtes Thema