Die Bereitstellung von Schutzwesten für alle US-Polizisten ist die Kosten wert, findet eine Studie

Die Bereitstellung von Schutzwesten für alle US-Polizisten ist die Kosten wert, findet eine Studie
Die Bereitstellung von Schutzwesten für alle US-Polizisten ist die Kosten wert, findet eine Studie
Anonim

Die Bereitstellung von Körperpanzern für alle Strafverfolgungsbeamten in den Vereinigten Staaten würde laut einer neuen Studie der RAND Corporation genug Nutzen bringen, um die Kosten zu rechtfertigen.

Die Analyse der Schießereien von Polizeibeamten über einen Zeitraum von vier Jahren ergab, dass das Tragen von Schutzwesten die Wahrscheinlichkeit, dass ein Beamter einen Schuss auf den Oberkörper überleben würde, mehr als verdreifachte, und schätzte, dass die Bereitstellung einer solchen Ausrüstung für alle Beamten landesweit Einsparungen bringen würde mindestens acht Leben pro Jahr. Während die meisten Polizeidienststellen bereits Schutzwesten verwenden, tun es viele immer noch nicht.

In Anbetracht des Wertes des Lebens eines durch Schüsse getöteten Offiziers kommt die Studie zu dem Schluss, dass die Vorteile der Bereitstellung von Körperschutz für alle Offiziere doppelt so groß wären wie die Kosten. Die Ergebnisse wurden online im Journal of Occupational and Environmental Hygiene veröffentlicht.

"Obwohl allgemein bekannt ist, dass Schutzwesten Leben retten, haben wir nie gewusst, wie effektiv sie sind", sagte Tom LaTourrette, Autor der Studie und leitender Wissenschaftler bei RAND, einer gemeinnützigen Forschungsorganisation. „Die zusätzlichen Kosten für die Bereitstellung von Körperschutz für alle Strafverfolgungsbeamten in den Vereinigten Staaten sind mehr als gerechtfertigt im Vergleich zu den Einsparungen, die durch weniger schwere Verletzungen und Todesfälle von Beamten entstehen würden.“

Körperpanzer wurden Mitte der 1970er Jahre von Strafverfolgungsbehörden in den Vereinigten Staaten verwendet, und heute arbeiten landesweit etwa 75 Prozent der Beamten in Abteilungen, in denen die Ausrüstung getragen werden muss, während die Beamten im Dienst oder im Dienst sind bestimmte Hochrisikosituationen.

Es wurden bisher keine qualitativ hochwertigen Studien durchgeführt, um die Wirksamkeit von Schutzwesten bei Polizeibeamten zu untersuchen.

LaTourrette untersuchte zwischen 2004 und 2007 landesweit 561 Schießereien im Dienst, an denen Polizisten beteiligt waren.Unter den 262 untersuchten Torso-Schießereien hatten Offiziere, die keine Körperpanzerung trugen, eine 68-prozentige Chance zu sterben, verglichen mit 20 Prozent bei denen, die eine Panzerung trugen.

Die Studie schätzt, dass es 112 $ pro Jahr kostet, einen Beamten mit Schutzwesten auszustatten. Die Ausrüstung der 236.000 Polizisten ohne Körperschutz würde also jährlich etwa 26 Millionen US-Dollar kosten, während die Studie den wirtschaftlichen Wert der jedes Jahr geretteten Leben auf 51 Millionen US-Dollar schätzt.

Die Kosten für die Ausrüstung von Polizeibeamten mit Schutzwesten werden in der Regel von der Bundesregierung und den örtlichen Strafverfolgungsbehörden geteilt.

LaTourrette sagte, dass mehr Forschung erforderlich ist, um zu verstehen, wie Körperschutz effektiver gemacht werden kann. Seine Analyse ergab, dass die Körperpanzerung am häufigsten zerstört wurde, wenn Kugeln zwischen die Seitenwände eindrangen oder einen Offizier über oder unter der Weste trafen, aber in einigen Fällen wurde die Panzerung von einer Kugel aus einer Waffe durchdrungen, die die Bewertung der Panzerung überstieg.

Um Schutzwesten effektiver zu machen, muss die Abdeckung des Körperbereichs und der Durchdringungswiderstand in Einklang gebracht werden, während gleichzeitig die Beschwerden des Trägers minimiert und die Arbeitsleistung der Beamten beeinträchtigt werden.

Die Studie stützt sich auf Daten, die für frühere RAND-Studien gesammelt wurden, und wurde durch diskretionäre Mittel innerhalb von RAND Infrastructure, Safety and Environment unterstützt. Das Projekt wurde im Rahmen des RAND Safety and Justice Program durchgeführt, das öffentliche Politikforschung zu Strafvollzug, Polizeiarbeit, öffentlicher Sicherheit und Arbeitssicherheit durchführt.

Beliebtes Thema