Connect 2 Congress lässt Amerikaner ihre Senatoren verfolgen, eine Stimme nach der anderen

Connect 2 Congress lässt Amerikaner ihre Senatoren verfolgen, eine Stimme nach der anderen
Connect 2 Congress lässt Amerikaner ihre Senatoren verfolgen, eine Stimme nach der anderen
Anonim

Die meisten von uns wissen, wer der Präsident ist, aber weniger können ihre US-Senatoren oder Abgeordneten benennen. Noch weniger können benennen, wie ihre Kongressabgeordneten über bestimmte Gesetzentwürfe abgestimmt haben. Und wenn Sie die meisten Leute fragen, wie viele Rechnungen ihre Mitglieder gesponsert oder mitgesponsert haben, werden Sie höchstwahrscheinlich einen leeren Blick bekommen.

Also, wenn es unsere Bürgerpflicht ist, mit dem Schritt zu h alten, was unsere Regierung vorhat, wie genau machen wir das? Peter Kinnaird, Master-Student am College of Computing der Georgia Tech, fragte sich dasselbe und entwickelte ein Programm, das es so einfach wie einen Mausklick macht, mit seinen Vertretern Schritt zu h alten.Das System Connect 2 Congress wird auf der CHI 2010 vorgestellt, der Association for Computing Machinery's Conference on Human Factors in Computing Systems, die vom 10. bis 15. April im Hyatt Regency Atlanta stattfindet.

"Beim 110. Kongress, der 2007-08 stattfand, gab es etwa 14.000 Gesetzentwürfe und 2.500 Abstimmungen. Wie kann sich jemand vorstellen, was all diese Gesetzentwürfe bedeuten? Wir haben Connect 2 geschaffen Kongress, um all das zu vereinfachen", sagte Kinnaird.

Das System funktioniert, indem es die Abstimmungsaufzeichnungen des Kongresses mit einer Art mathematischer Analyse analysiert, die als Poole-Rosenthal-Score bekannt ist. Connect 2 Congress betrachtet alle Abstimmungen, die während dieser Kongresssitzung stattfinden, und weist ihnen Werte zu. Jede Ja-Stimme erhält eine Eins und jedes Nein eine Null. Diejenigen, die nicht abstimmen, erh alten eine Neun, wodurch sie von der Zählung für diese Ausgabe ausgeschlossen werden.

"Es spielt keine Rolle, ob es darum geht, ein Community College für seinen großartigen Service zu würdigen oder ob es um die Gesundheitsrechnung geht, jede namentliche Abstimmung wird gleich gezählt", sagte Kinnaird.

Sobald diese Nummern zugewiesen sind, stellt das System eine Reihe von Einsen und Nullen auf, die den Abstimmungsverlauf jeder Person darstellen, und erstellt eine Art Fingerabdruck für jedes Mitglied.

"Wenn wir das tun, wissen wir nicht, wer die Stimme abgegeben hat, welcher Partei sie angehört, welcher Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit. Alles, was wir wissen, ist, dass die Stimme abgegeben wurde", sagte Kinnaird. „Wir vergleichen sie mit allen anderen Stimmen, die abgegeben werden, und auf diese Weise können wir Menschen ohne dieses andere Wissen von liberal bis konservativ einstufen. Die Ergebnisse werden in einer Grafik angezeigt, damit sich die Benutzer ein schnelles Bild vom Kongress machen können. oder untersuchen Sie Verh altensänderungen im Laufe der Zeit."

Neben einigen interessanten Anwendungen können Wähler das System verwenden, um zu sehen, wie gut die Stimmen der Parteien an verschiedenen Punkten in der Sitzung übereinstimmen. Sie können auch sehen, ob ihre Vertreter mit ihrer Partei abstimmen oder alleine gehen.

Zusätzlich dazu, wo jedes Mitglied in das politische Spektrum passt, führt Connect 2 Congress auch eine Führungsanalyse für jedes Mitglied durch.

"Also, wenn Sie eine Rechnung sponsern, erh alten Sie einen vollen Punkt, und wenn Sie eine Rechnung mitsponsern, erh alten Sie irgendwo zwischen keinen Punkten und einem vollen Punkt, je nachdem, wann Sie Ihren Namen daran angehängt haben", sagte Kinnaird.

Das System wird mehrmals täglich aktualisiert, sodass die Benutzer die Kongressaktivitäten von der Gegenwart bis zum Beginn des 110. Kongresses verfolgen können. Kinnaird erstellt derzeit eine neue Version von Connect 2 Congress, die den aktuellen 111. Kongress verfolgt. Die neue Version zeigt bereits am nächsten Morgen, wie im US-Senat abgestimmt wird, und verfolgt, wie wortreich die Senatoren sind. Kinnaird hofft, die House-Version in den nächsten Monaten veröffentlichen zu können.

Connect 2 Congress bezieht seine Daten von GovTrack.us (http://govtrack.us), nicht von der Library of Congress, da GovTrack von staatlichen Überwachungsgruppen als zuverlässig angesehen wird und das Datum in einem einfacheren Format bereitstellt zu verwenden.

Um den Connect 2 Congress in Aktion zu sehen, besuchen Sie

Beliebtes Thema