Unzufriedene Kunden: Jeder hat das Recht sich zu beschweren und tut es auch

Unzufriedene Kunden: Jeder hat das Recht sich zu beschweren und tut es auch
Unzufriedene Kunden: Jeder hat das Recht sich zu beschweren und tut es auch
Anonim

Wir hatten alle dieses mulmige Gefühl, wenn wir nach Hause kamen und sich herausstellte, dass ein Kauf beschädigt war, oder noch schlimmer, wir hatten keine Garantie, mit der wir den Schaden bestreiten könnten. Sind einige Verbraucher durch Einkommen, Rasse, Bildung oder Alter benachteiligt und geben das Produkt daher weniger wahrscheinlich zurück, um eine Rückerstattung oder einen Umtausch zu erh alten?

Erhebungen und Untersuchungen zur Verbraucherzufriedenheit bezeichneten in der Vergangenheit einige Gruppen - arme, weniger gebildete, jüngere Verbraucher aus Minderheiten - als "benachteiligt", da sie sich nicht bei einem Better Business Bureau (125 Büros im ganzen Land) beschweren, wenn sie einen schlechten haben Einkaufserlebnis. Obwohl schon die Bewertung dieser Trends umstritten war, widerlegen Forschungsergebnisse aus einer kommenden Ausgabe des Journal of Consumer Affairs dieses alte Klischee.

Die Umfrage analysierte über 24.000 Beschwerden, die innerhalb von dreizehn Jahren eingereicht wurden, und glich die Beschwerden mit Daten des U.S. Census Bureau ab, in denen Merkmale wie Einkommensniveau, Rasse, Alter und Bildung aufgeführt sind. Der Forscher Dennis Garrett bemerkt: „Wir haben festgestellt, dass das Bildungsniveau, das Alter und der Minderheitenstatus eines Verbrauchers nicht stark mit seinem Beschwerdeverh alten zusammenhängen. Verbraucher mit niedrigerem Einkommen beschwerten sich jedoch weniger als Verbraucher in ländlichen Gebieten.“

Die Autoren betonen, dass jeder Verbraucher auf dem Markt verletzlich sein kann und bei der Suche nach Rechtsbehelfen von Unternehmen durchsetzungsfähig sein muss, selbst wenn er sich durch sein fehlendes Einkommen benachteiligt fühlt. Sie empfehlen, dass die Unterstützung für diese Verbraucheraktion auf der Ebene der öffentlichen Ordnung unterstützt wird, um die Selbstbestimmung der Verbraucher zu fördern.

Beliebtes Thema