Wiederaufbau in Haiti erfordert lokalen Einsatz

Wiederaufbau in Haiti erfordert lokalen Einsatz
Wiederaufbau in Haiti erfordert lokalen Einsatz
Anonim

Die Zerstörung in Haiti, das Ergebnis eines Erdbebens vom 12. Januar, ist erschütternd. Der Großteil der Hauptstadt Port-au-Prince muss von Grund auf neu aufgebaut werden. Isabelle Thomas-Maret, Professorin für Urbanistik an der Université de Montréal, die sich auf den Wiederaufbau nach Naturkatastrophen spezialisiert hat, überlebte 2005 den Hurrikan Katrina in New Orleans und wurde beim Wiederaufbau dieser Stadt hinzugezogen.

Haiti muss beim Wiederaufbau viele Fallstricke vermeiden, warnt Thomas-Maret: „Gewählte Beamte und Stadtplaner aus Haiti werden in ihrem Wiederaufbauplan die Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung einschätzen müssen.Der Fehler wäre, ein Team internationaler Experten mit dem Fallschirm abzuspringen, die ihre Vision durchsetzen würden, ohne die lokale Expertise zu konsultieren."

In New Orleans wurde vor kurzem, fast fünf Jahre nach der Katastrophe, ein Wiederaufbauplan von Bürgern und gewählten Beamten verabschiedet. Es war ein langer partizipativer Prozess, weil ein erster Plan eines externen Expertengremiums sehr schlecht aufgenommen wurde – genau das, was Haiti vermeiden muss. "Nachdem den Bürgern provisorische Unterkünfte zur Verfügung gestellt und die grundlegende Wasser-, Strom- und Kanalinfrastruktur wieder aufgebaut wurden, dürfen Entscheidungen bezüglich des Wiederaufbaus nicht überstürzt werden, da Fehler schwer zu korrigieren sind", sagt Thomas-Maret.

Thomas-Maret sagt, Port-au-Prince sei schlecht auf das Erdbeben vorbereitet gewesen. Wenn die Hauptstadt einen Notfallplan besessen hätte, hätten die Auswirkungen des Erdbebens viel weniger dramatisch ausfallen können. "Trotzdem hat die Stadtplanung in New Orleans die Schwachstellen des Territoriums nicht berücksichtigt", sagt sie.„Ich erinnere mich, dass ich drei Wochen vor dem Hurrikan mit einem Hydrologen über die technische Möglichkeit eines Bruchs der Deiche gesprochen habe. Seine Modellierung hat klar vorhergesagt, was passiert ist.“

Beliebtes Thema