Mehr Studenten als je zuvor studieren Ingenieur- und Physikwissenschaften auf Hochschulniveau, wie Zahlen aus dem Vereinigten Königreich zeigen

Mehr Studenten als je zuvor studieren Ingenieur- und Physikwissenschaften auf Hochschulniveau, wie Zahlen aus dem Vereinigten Königreich zeigen
Mehr Studenten als je zuvor studieren Ingenieur- und Physikwissenschaften auf Hochschulniveau, wie Zahlen aus dem Vereinigten Königreich zeigen
Anonim

Nach Angaben des University and Colleges Admissions Service (UCAS) im Vereinigten Königreich wurden in diesem Herbst mehr Studenten als je zuvor für naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge zugelassen. Laut einer neuen Umfrage unter Kindern im Alter von 5 bis 18 Jahren sind Naturwissenschaften jetzt auch das beliebteste Fach in der Schule.

Dave Delpy, Chief Executive des Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC), hat die Nachricht begrüßt und erklärt, dass dies die Argumente für die Unterstützung unserer zukünftigen Wissenschaftler und Ingenieure stärkt:

"Angesichts des zunehmenden Interesses von Studenten an Natur- und Ingenieurwissenschaften rechnen wir in den kommenden Jahren mit einer größeren Zahl von Doktoranden, die sich um Forschungsförderung bewerben.Daher ist es wichtiger denn je, ein Unterstützungsnetzwerk für Schulkinder zu schaffen, um sie frühzeitig zu ermutigen, sich mit Naturwissenschaften und Technik zu beschäftigen, um ihnen zu helfen, Wissenschaftler und Ingenieure zu werden."

Zahlen der UCAS für Zulassungen in diesem Herbst zeigen, dass die Zahl der zugelassenen Studenten für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge seit 2008 um 17,3 % gestiegen ist. Dieser Trend wiederholt sich für naturwissenschaftliche Fächer, wo die Zahl um 9,7 % gestiegen ist. Die Anmeldungen in diesen beiden Bereichen sind in den letzten fünf Jahren stetig gestiegen und scheinen weiter anzuh alten.

Eine neue Umfrage, die im Auftrag des Young Scientist Center durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass mehr Kinder planen, sich für ein naturwissenschaftliches Fach auf GCSE und A-Level und danach für eine Karriere in der Wissenschaft zu entscheiden. So überraschend es auch klingen mag, Naturwissenschaften sind jetzt das beliebteste Fach in der Schule, und dies bedeutet sicherlich, dass die UCAS in den kommenden Jahren mit noch mehr Studienbewerbungen in diesen Bereichen rechnen kann.

Delpy glaubt, dass es wichtig ist, auf dieser zunehmenden Popularität aufzubauen:

"Großbritannien ist weltweit führend in der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Forschung und es ist großartig zu sehen, dass sich mehr Studenten für Studienfächer in diesen Bereichen entscheiden. Dies spiegelt die positiven Auswirkungen wider, die Natur- und Ingenieurwissenschaften auf unsere Gesellschaft haben, und wir müssen Studenten dazu ermutigen setze diese Tradition fort."

Beliebtes Thema