Sicherheit: Die Einweihung im Auge beh alten

Sicherheit: Die Einweihung im Auge beh alten
Sicherheit: Die Einweihung im Auge beh alten
Anonim

Eine der schwierigsten technologischen Herausforderungen für Strafverfolgungsbehörden ist die gleichzeitige Überwachung von Live-Feeds von drahtlosen Kameras, die über ihre Gerichtsbarkeiten verteilt sind. Unter keinen Umständen eine nahezu unmögliche Aufgabe, bei der Amtseinführung von Barack Obama eine noch größere.

Bei der Planung, die Millionen von Besuchern und Einwohnern der Stadt für die Einweihungsveranst altungen zu schützen, benötigte Washington, D.C. einen neuen Überwachungsansatz.

Als Reaktion darauf passten die Strafverfolgungsbehörden ein "virtuelles Büro"-System namens VSee an, um die Bandbreitenhindernisse zu überwinden, die den gleichzeitigen Zugriff auf alle Kameras der Stadt verhindert hatten.

VSee wurde mit Unterstützung der National Science Foundation (NSF) als Teil des Small Business Innovation Research Program entwickelt und ist eine Kombination aus Hardware und Software, die es Benutzern ermöglicht, große Mengen an Informationen sicher zu empfangen und zu teilen, normalerweise innerhalb eines virtuellen Büros Umgebung.

Obwohl VSee ursprünglich als Telearbeitsplattform entwickelt wurde, wurde es angepasst, um es Sicherheitsbeamten zu ermöglichen, mehrere entfernte Kameras in Echtzeit von einer einzigen Kommandozentrale aus zu überwachen. Weil die Änderungen am System die Kameras schrumpfen ließen“, sagt Chen.

Unzufrieden mit bestehenden Ansätzen für virtuelle Büros wollte Chen einen Weg finden, die Vorteile der Telearbeit ohne die üblichen technischen Mängel und Auswirkungen auf die soziale Dynamik im Büro zu nutzen – beides Belastungen für die Produktivität. Noch heute modifizieren Chen und sein Team mit Unterstützung von NSF-Mitteln und anderen Quellen die Software auf der Grundlage von Erkenntnissen aus Forschungsstudien über die soziale Dynamik sowohl am Arbeitsplatz als auch in Heimarbeitsumgebungen.

Vorhandene Collaboration-Tools schränkten die Remote-Arbeitserfahrung erheblich ein, mit Behinderungen wie Schwierigkeiten beim Teilen von Bildschirmanwendungen, begrenzten Webcam-Feeds und schlechtem Video, was die kritischen sozialen Hinweise, die für die Remote-Kommunikation erforderlich sind, trüben kann.

"Aus technologischer Sicht fand NSF am meisten Anklang bei der cleveren Bandbreitenverw altung, die durch VSees Ansatz ermöglicht wird", sagt Errol Arkilic, der NSF-Programmbeauftragte, der die Zuschüsse von VSee überwacht. Es war das Bandbreitenmanagement, das die Einweihungsüberwachung ermöglichte. "VSee hat eine Lösung entwickelt, die die Einschränkungen verschiedener Kommunikationsprotokolle umgeht, ein Durchbruch, der das Potenzial hat, sich über viele Plattformen zu erstrecken, einschließlich Wireless."

Innerhalb des von Chen und seinen Mitarbeitern entwickelten Fernarbeitssystems können sich alle Benutzer gleichzeitig deutlich sehen, gemeinsam an einem Bildschirmdokument oder einem anderen Objekt arbeiten und darauf vertrauen, dass ihre Umgebung vor Eindringlingen geschützt ist.Und im Gegensatz zu einem virtuellen Meeting ist die VSee-Plattform den ganzen Tag aktiv, mit Optionen für die Privatsphäre, sodass sie zu einer echten virtuellen Büroumgebung wird.

Für die Einweihungsanwendung war die Benutzeroberfläche dieselbe, wobei jede Kamera die Rolle eines "Benutzers" übernahm. Da VSee die Bandbreite verw altet, konnten Sicherheitsbeamte zum ersten Mal alle Kameras aktiv h alten und Strafverfolgungsbeamten überall in der Stadt Echtzeit-Situationsinformationen liefern.

VSee löste auch das Schlüsselproblem der behördenübergreifenden Zusammenarbeit. Während der Amtseinführung wurde VSee von einem halben Dutzend Geheimdiensten verwendet, um Informationen auszutauschen und in Echtzeit zusammenzuarbeiten.

Während Sicherheitsanwendungen noch neu sind, hat sich die Einführung des Systems für Telearbeit seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2003 schnell ausgeweitet, wobei mehrere Fortune-500-Unternehmen und Bundesbehörden VSee für Remote-Arbeit oder für spurlose, sichere Zusammenarbeit einsetzen.

Die Mitarbeiter von VSee verfeinern weiterhin ihre Software und modifizieren sie, während sie sie für den internen Gebrauch in Büros auf der ganzen Welt verwenden.Chen sagt: „Indem wir uns auf die Zusammenarbeitsanforderungen eines Teams wie unseres konzentrieren, wollen wir ein einfaches Tool schaffen, um die Produktivität eines Bullpen in einem Technologie-Startup zu erreichen.“

Beliebtes Thema