Erwarten Sie in schwacher Wirtschaft mehr Strafzettel für zu schnelles Fahren

Erwarten Sie in schwacher Wirtschaft mehr Strafzettel für zu schnelles Fahren
Erwarten Sie in schwacher Wirtschaft mehr Strafzettel für zu schnelles Fahren
Anonim

Hast du einen Bleifuß? H alten Sie Ihre Brieftasche fest. Wenn die lokalen Einnahmen sinken, steigen die Traffic-Zitate.

Eine neue Studie, die nächsten Monat im Journal of Law and Economics veröffentlicht werden soll, findet statistische Beweise dafür, dass lokale Regierungen Verkehrszitate verwenden, um Einnahmeausfälle auszugleichen. Da die Economy-Panzer fahren, sehen Autofahrer möglicherweise eher Rot und Blau im Rückspiegel.

Studienautoren Thomas Garrett, stellvertretender Vizepräsident der Federal Reserve Bank of St. Louis, und Gary Wagner von der University of Arkansas Little Rock, untersuchten 14 Jahre Einnahmen- und Verkehrszitierungsdaten aus Bezirken in North Carolina.Sie fanden heraus, dass die Anzahl der ausgestellten Verkehrsvorwürfe im Jahr nach einem Umsatzrückgang steigt.

"Konkret führt ein Rückgang der Einnahmen der Kommunalbehörden um einen Prozentpunkt im letzten Jahr zu einem Anstieg der Anzahl der Strafzettel um etwa 0,32 Prozentpunkte im folgenden Jahr", schreiben Garrett und Wagner.

Diese Zahl mag klein klingen, aber es ist eine statistisch signifikante Korrelation, sagen die Autoren.

Die Studie kontrollierte demografische und wirtschaftliche Unterschiede in der Stichprobe, die Daten aus 96 Bezirken von North Carolina enthielt, die von 1990 bis 2003 gesammelt wurden.

Das Ergebnis verleiht etwas Glaubwürdigkeit, das viele Autofahrer schon lange vermutet haben: Sicherheit ist nicht das einzige Motiv bei der Verkehrsüberwachung. Da viele Kommunen das Geld aus Verkehrsstrafen einbeh alten, fungiert die Verkehrspolizei vielleicht auch als eine Art Spendenaktion.

"Es gibt zahlreiche anekdotische Beweise dafür, dass Kommunalverw altungen Strafzettel als Mittel zur Generierung von Einnahmen verwenden …", schreiben Garrett und Wagner. „Unser Papier liefert den ersten empirischen Beweis, der diese Ansicht stützt….“

Und erwarten Sie nicht, dass Sie Gas geben können, wenn sich die Wirtschaft erholt. Die Studie fand keinen signifikanten Rückgang der Tickets, wenn die Einnahmen stiegen.

Beliebtes Thema