Katastrophen werden schlimmer – US-Regierung muss besser vorbereitet sein, Bericht drängt

Katastrophen werden schlimmer – US-Regierung muss besser vorbereitet sein, Bericht drängt
Katastrophen werden schlimmer – US-Regierung muss besser vorbereitet sein, Bericht drängt
Anonim

Katastrophen werden anscheinend immer schlimmer, aber die Bereitschaft der Bundesregierung beschränkt sich darauf, nach einer Katastrophe zu helfen. Andererseits verfügen lokale Organisationen oft nicht über die Ressourcen oder das Training, um effektiv zu reagieren. Bund und Länder müssen jetzt Programme unterstützen, die es lokalen Regierungen ermöglichen, effektiv mit den Gemeinden zusammenzuarbeiten, um sich auf alle Katastrophen vorzubereiten und darauf zu reagieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Analyse im International Journal of Emergency Management.

Colin Falato, Susan Smith und Tyler Kress von den Gesundheits- und Sicherheitsprogrammen der Universität von Tennessee haben sich mit der Bereitschaft lokaler und bundesstaatlicher Regierungen bei ihrer Reaktion auf Naturkatastrophen und vom Menschen verursachte Katastrophen befasst und sie als ernst befunden fehlt.Sie schlagen vor, dass es in der Verantwortung lokaler Regierungsbeamter und Bürger liegen sollte, zusammenzuarbeiten, um die Katastrophenschutzprogramme an die Bedürfnisse der Gemeinden anzupassen.

In der Vergangenheit hat die Überzeugung, dass lokales Wissen und Erfahrung am besten geeignet sind, um mit häufigen Naturkatastrophen wie Hurrikanen, Tornados und Überschwemmungen fertig zu werden, dazu geführt, dass die Verantwortung für die Katastrophenvorsorge und -reaktion auf lokale Organisationen und Gemeinden selbst übertragen wurde. Die Intervention der Bundesregierung beschränkt sich auf die Hilfe nach der Katastrophe. Das Gleiche gilt für andere natürliche, zivile, technologische und ökologische Katastrophen, erklären die Forscher.

In den letzten 25 Jahren, betonen die Forscher, haben die kontinentalen USA fast 1000 Katastrophenerklärungen (902) abgegeben und waren Opfer von 442 Naturkatastrophen. Zu diesen Naturkatastrophen gehören Hurrikane, Brände, Stürme, Erdbeben, Tornados und Überschwemmungen. Aber Katastrophen sind nicht auf Naturereignisse beschränkt.

Der 11. September 2001 lenkte die Aufmerksamkeit des Landes erneut auf die Katastrophenvorsorge und die Erkenntnis, dass es an Vorbereitungen für solche Katastrophen mangelte. Eine Auswirkung der 9/11-Kommission bestand darin, zwei neue Organisationen zu gründen, die mit der Verantwortung betraut wurden, die USA vor einer neuen Ära technologischer Katastrophen zu schützen. Das US Northern Command (NORTHCOM) ist der militärische Arm, der für die Heimatverteidigung und das US-Heimatschutzministerium verantwortlich ist, das eine einheitliche nationale Anstrengung führt, um die USA vor potenziellen Terroranschlägen zu schützen.

Vier Direktionen wurden von der Homeland Security zusammengebracht, darunter die Direktion für Notfallvorsorge und -reaktion, zu der auch die FEMA gehört, und die mit der Vorbereitung auf Katastrophen im Inland beauftragt ist, um Familien dabei zu helfen, ihre Häuser vor Katastrophen aller Art sicherer zu machen. Dies ähnelt in seinen Zielen dem von NORTHCOM entwickelten CitizenCorps. Diese Initiativen wirken sich bereits auf die Reaktionskapazität und die Verfügbarkeit von Ausrüstung für bestimmte Gemeinden in den USA aus.Die schnelle Reaktion, die in einer nationalen Katastrophensituation erforderlich ist, beinh altet jedoch die Schulung lokaler gewählter Beamter in jeder Gemeinde, um in einer Katastrophensituation die Kontrolle zu übernehmen.

Der jüngste Schwerpunkt der US-Katastrophenfinanzierung hat sich auf terroristische Ereignisse konzentriert, aber die Vorteile dieser technologischen Katastrophenvorsorge sollten sich auf die Naturkatastrophenvorsorge übertragen, schlagen die Forscher vor. In den USA fangen junge Behörden erst jetzt an, ihre Nische im umfassenden Überblick über das Notfallmanagement zu finden, und die Vorteile, die sie den Gemeinden bieten können, wurden noch nicht vollständig erkannt.

"Es liegt in der Verantwortung der lokalen Regierungen, die Teilnahme an Katastrophenübungen und -planungen zu fördern, und sie müssen ein Engagement für die Katastrophenvorsorge der Gemeinschaft demonstrieren", sagen die Forscher, "Wenn diese Rollen direkt erfüllt werden, dann Lokale Gemeinschaften in den USA werden wirklich besser vorbereitet sein, wenn eine lokale oder nationale Katastrophe, natürliche oder technologische Naturkatastrophe eintritt."

Beliebtes Thema